Stadt Memmingen:SingleNews (mm-Frauen)

Aktuelle Meldung

Zur Übersicht Aktuell

Frauenfahrt nach Kaufbeuren am 6. Juli 2024

Erstellt von der Gleichstellungsbeauftragten |

Im Mittelpunkt steht der Besuch der Ausstellung: „He, Fräulein!“ im Stadtmuseum Kaufbeuren

Am 6. Juli 2024 führt die Frauenfahrt des Frauennetzwerks Memmingen e.V. in Kooperation mit der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Memmingen in die Stadt Kaufbeuren.

Die Ausstellung bietet interessante und unterhaltsame Einblicke in die Frauengeschichte und zeigt deren Entwicklung im Zeitraffer. Anhand von Attributen der Frauenrollen – Mieder und Nähmaschine, Küchenherd und Schreibmaschine, Unterwäsche und Schürze – werden Pflichten und Rechte aufgezeigt. Historische Fotografien aus Kaufbeuren machen einstiges Frauenleben anschaulich, darunter die Themen Jugend, Mutterschaft, Alter, Mode, Häuslichkeit, Beruf.

Die Führung beginnt um 11 Uhr im STADTmuseum Kaufbeuren, Kaisergässchen 12 – 14, 87600 Kaufbeuren. Anschließend besteht noch genügend Zeit, Kaufbeuren zu erkunden, Bummeln zu gehen oder eines der Cafés und Gaststätten zu besuchen.

Treffpunkt: 6. Juli 2024, 8:30 Uhr in der Schalterhalle am Memminger Bahnhof

Hinfahrt:

9:00 Uhr ab Memmingen – 9:42 Uhr an Kaufbeuren (über Buchloe)
Der Fußweg zum Museum, 1.1 km ca. 20 Min zu laufen.

Rückfahrt:

16:19 Uhr ab Kaufbeuren – 16:59 Uhr an Memmingen (über Buchloe)


Kosten:
Eintritt ist am Samstag frei.
Kosten für die Führung ca. 3 €.
Die Fahrtkosten werden unter den Mitfahrerinnen, die mit dem Bayernticket fahren, aufgeteilt.
Wer ein Deutschlandticket hat, sollte dies nutzen.

Wir freuen uns auf einen erlebnisreichen Tag in Kaufbeuren.

Ihr Frauennetzwerk Memmingen e.V.
Ihre Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Memmingen

Flyer der Ausstellung in Kaufbeuren (Bildrechte: WINKLER KULTUR Kempten)