Seiteninhalt:

Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Memmingen
Claudia Fuchs, Dipl. Sozialpädagogin (FH)
Rathaus, 3. Stock, Zi. 300
Marktplatz 1
87700 Memmingen

Tel. 08331/850-260
Fax 08331/5433

claudia.fuchs
@memmingen.de

Aktuelle Meldung

Wanderausstellung: Alles unter einen Hut!? - Kontakt für den Verleih

Lebenslagen und Lebensfragen von Frauen

zwischen Schulzeit und Alter

...und viele Infos, Pressestimmen, Logo, Fotos, Aufbauanleitung und vieles mehr!

© www.christianschaefler.de

Alles unter einen Hut: Die Models für die Ausstellung beim Foto-Shooting in der MEWO-Kunsthalle. Von links nach rechts: Johanna Baader, Lexy Lengosira, Christoph Briechle, Gerlinde Müller, Erika Winterwerb, Eva Waldmann, Andreas Waldmann, Veronika Just, Victoria Becke, Christine Becke, Melanie Gros mit Nele und Rosa, Amelie Menzel und Daria Tkachk Foto: Christian Schäfler

Kontakt für den Verleih:

Ursula Winkler M. A.
Bodmanstr. 10, 87435 Kempten
Telefon: +49 0160 50 20 900
urs_winkler(at)web.de, www.winklerkultur.wordpress.com

 

Alles unter einen Hut!?

Lebenslagen und Lebensfragen von Frauen
zwischen Schulzeit und Alter

Eine Ausstellung für Schülerinnen und Schüler und Frauen und Männer aller Altersgruppen, die ihre Leben bewusst und gleichberechtigt gestalten wollen.

Konfliktlinien in der Gesellschaft verlaufen heute kaum noch zwischen den Geschlechtern. Die Gleichberechtigung gilt als gelungen! Ist das tatsächlich so? Wie bringen Frauen alles unter einen Hut: Ausbildung, Beruf, Liebe, Geld, Familie, Sicherheit, persönliche Bedürfnisse? Die Ausstellung beleuchtet Existenzfragen von Frauen zwischen Mutterschaft und Minijob, Care-Aufgaben und Karriere – entlang von Lebensläufen.  
Frauen sind die Mehrheit – gerade deshalb müssen sie informiert sein. Diese Ausstellung möchte sie dabei unterstützen.

Themenkomplexe:

Alles unter einen Hut!?
Frau sein zwischen Selbstverwirklichung und Überlastung

Weil ich ein Mädchen bin …
Der Start ins Frauenleben

Endlich erwachsen!
Die Zeit der Entscheidung

Wenig Mütter, wenig Kinder
– eine gesellschaftliche Aufgabe

Der Lebenstraum:
Heiraten und Kinder kriegen?

Generation X
Frauen im Hamsterrad

Vater werden ist nicht schwer …
Die junge Männer-Generation

Armut ist weiblich
Das Armutsrisiko der Frauen wächst

typisch weiblich
Alte Denkmuster bei der Berufswahl

Frauen in Arbeit
Minijob und Care-Arbeit

Work-Life-Balance
Frauen und Krisen

Best practice – clevere Beispiele

 

Die Wanderausstellung ist ein Projekt des Frauennetzwerkes Memmingen e. V. und der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Memmingen

Gefördert haben das Projekt das Bayerische Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales und zahlreiche Sponsor*innen unterschiedlicher gesellschaftlicher und wirtschaftlicher Bereiche.

Konzeptionelle Überarbeitung: Winkler Kultur
 
Gestaltung: Christian Schäfler ‹Art Direction & Design