Stadt Memmingen:Frauennetzwerk Memmingen e.V.

Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Memmingen

Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Memmingen

Internationaler Frauentag 2020 - Programm

Programmvorschau

 

 

Freitag, 6. März 2020

9:30 - 11 Uhr

Kinderschutzbund

Kreisverband Memmingen - Unterallgäu e.V.

Herrenstr. 22, 87700 Memmingen

 

Elterncafé

(Offene Gesprächsrunde mit Moderation)

Sie wollen beruflich wieder einsteigen oder sich neu orientieren? Wissen aber nicht wie?

Informieren Sie sich kostenlos im kleinen Kreis unter Gleichgesinnten inklusive Kinderbetreuung. Kommen Sie gerne ohne Anmeldung vorbei.

Wir freuen uns auf Sie:

Christina Fromm, Agentur für Arbeit

Franziska Mrzyk, mit freundlicher Unterstützung vom Kinderschutzbund Kreisverband Memmingen - Unterallgäu e.V.

 

 

Freitag, 6. März 2020

 

Weltgebetstag von Frauen aus Simbabwe

"Steh auf und geh!"

Orte und Zeiten bitte in den jeweiligen Kirchengemeinden erfragen

 

 

Sonntag, 8. März 2020

14 Uhr

Stadtrundgang "Liebesdienste"

 

Treffpunkt vor der Kinderlehrkirche

Dauer ca. 1 1/2 Stunden - keine Innenraumbesichtigung

Kosten: 5 € - Anmeldung nicht erforderlich

Ein neuer Frauenstadtrundgang zum 8. März 2020

mit Renée Düring

 

Unangepasst, verrufen, verfolgt oder leichtfertig, wie die Frau mit den Teufelshörnern, waren jene Memmingerinnen, deren Geschichte wir auf einem Rundgang durch die Altstadt näher betrachten wollen. Spannende Stationen sind der ehemalige Folterturm, wo die "Hexe" Barbara Fischer und andere Leidensgenossinnen gequält wurden und der Hexenturm mit seinem finsteren Verließ, das als Untersuchungsgefängnis diente.

Weitere Hauptpersonen und Themen aus der Zeit zwischen 1400 bis ca. 1700, sind die Badehäuser und ihr Personal, die sich auch mit der "Lustseuche" und vermeintlichen Heilkuren konfrontiert sahen, die Hübschlerinnen des reichsstädtischen Bordells, sowie eine selbstbewusste Memminger Scharfrichterin.
Veranstalterinnen: Frauennetzwerk Memmingen e.V. und Gleichstellungsbeauftragte

 

Donnerstag, 12. März 2020

 

9 – 11:30 Uhr

Vereinsräume, Buxheimer Str. 95 A, Memmingen

 

Frauentreff international

Kommen Sie bei einem gemütlichen Frühstück mit der ersten Frauenbeauftragten der Stadt Memmingen Sigrid Baur über die Anfänge der Frauenbewegung ins Gespräch.

Verein Bürger für Bürger lebendiger Westen e.V.

Keine Anmeldung erforderlich.

 

Freitag, 13. März 2020

9:30 – 11:30 Uhr

Stadtteiltreff für Frauen

Baltenplatz 1

87700 Memmingen

Ansprechpartnerin: Katrina Dibah-Lavorante

Tel: 08331 8339081 oder

katrina.dibah-lavorante@memmingen.de

 

 

Kleidertausch-Party für mehr Nachhaltigkeit mit großem Spaßfaktor!

Herzliche Einladung an alle Frauen, bis zu 7 Teile Kleidung, Accessoires oder Schuhe mitzubringen und zu tauschen. Mit Frühstücksangebot, keine Anmeldung erforderlich.

 

 

Dienstag, 17. März 2020

 

10 – 11:30 Uhr

Freiheitsbrunnen am Weinmarkt

 

Rosa kostet mehr.....

Frauen verdienen weniger – zahlen aber mehr!

Für: •  „Frauenprodukte“, nur, weil sie rosa sind

       •  Dienstleistungen, zum Beispiel Friseur und Reinigung

 

 

Anlässlich des Equal Pay Days informiert das Frauennetzwerk Memmingen e.V. gemeinsam mit der Gleichstellungsbeauftragten über das sogenannte Gender Pricing.

Beim rosa Marktstand erwartet alle Besucher*innen ein blaues Wunder!

 

 

Dienstag, 24. März 2020

 

20 Uhr

Landestheater Schwaben, Großes Haus

 

Mutter Courage und ihre Kinder

Eine Chronik aus dem Dreißigjährigen Krieg von Bertolt Brecht

 

1939, am Vorabend des zweiten Weltkrieges, schreibt Bertolt Brecht im schwedischen Exil seine MUTTER COURAGE. Das Stück ist eine Warnung: An Regierungen, die mit dem Hitlerregime Geschäfte machen, an die „kleinen Leute“ auf der Straße, die nach Machtzuwachs gieren. Die Warnung ist zeitlos. Wirklich friedlich sind auch unsere „Friedenszeiten“ beileibe nicht und der Zusammenhang zwischen Krieg und Gewinnstreben deutlicher denn je.
Anschließend:
Raumspaziergang und Gespräch

Im Anschluss an die Vorstellung findet ein Raumspaziergang und Nachgespräch statt. Mit diesem neuen Format möchten wir unseren Zuschauer*innen die Möglichkeit geben, den normalerweise dem Ensemble vorbehaltenen Bühnenraum selbst zu erkunden, zu erforschen und zu kommentieren. Durch eine besondere Moderation kommen Sie mit dem Raum, dem Produktionsteam, anderen Zuschauer*innen und Sabine Rogg, Stadtführerin und Expertin für die Geschichte Memmingens, in den Austausch

 

Veranstaltet vom: Landestheater Schwaben

In Zusammenarbeit mit dem Frauennetzwerk Memmingen e.V. und der Gleichstellungsbeauftragten Memmingen

 

Kartenreservierung:

08331-9459 16

vorverkauf@landestheater-schwaben.de

 

 

 

 

 

 

Frauennetzwerk Memmingen e.V.

Das Frauennetzwerk Memmingen dient der Bündelung frauenpolitischer Interessen und Kräfte in Memmingen. Es setzt sich grundsätzlich für die Förderung und Gleichstellung aller Frauen ein.

Zweck des Frauennetzwerkes ist die stärkere Vernetzung der Frauengruppen und der Frauen in Memmingen.

Dem Frauennetzwerk Memmingen gehören zahlreiche Frauengruppen, Organisationen, Vereine, Verbände und auch Einzelfrauen an.

Verbesserung der Kenntnis und des Verständnisses der Aufgaben und Ziele der verschiedenen Gruppen und Organisationen, gemeinsame Aktionen und Veranstalltungen wie z.B. den internationalen Frauentag, Kontakt mit den politischen Verantwortlichen, Stellungnahmen zu politischen und gesellschaftlichen Vorgängen.

Das Frauennetzwerk arbeitet unabhängig, überparteilich und überkonfessionell.

Zum Vorstandsteam gehören:

Berti Huber
1. Vorsitzende
Unoldstr. 10
87700 Memmingen
berta_huber(at)t-online.de

Andrea Preissler-Springer 
2. Vorsitzende
Kaisergraben 18
87700 Memmingen
Telefon 08331 / 9727377
apreissler(at)web.de

Christine Frasch
Finanzen
Wiesenweg 4
87758 Kronburg
Telefon 08394 / 926947
christine.Frasch(at)freenet.de

Mitgliedschaft

Der Mitgliedsbeitrag beträgt im Jahr

  • 30 Euro für Frauengruppen und Organisationen
  • 10 Euro für einzelne nichtorganisierte Frauen

Bei Fragen oder Unklarheiten, wenden Sie sich bitte an:

Christine Frasch
Wiesenweg 4
87758 Kronburg
Telefon 08394/926947

christine.frasch(at)freenet.de

Bankverbindung Frauennetzwerk Memmingen e.V.

Sparkasse Memmingen-Lindau-Mindelheim | IBAN: DE57 7315 0000 0010 8140 69 | BIC: BYLADEM1MLM